FANDOM


Regen.

Gewitter.

Wir schreiben den 34.13.2015. Am Straßenrand steht ein Mann, in seiner Hand: Aufgeweichtes Müsli...

"Der glückliche!!!" Dachte sich unser Protagonist als er in seine leere Müslipackung glotzte und dabei seine Troll-Pasta schrieb.

"Warum hat der Typ Müsli und ich nicht?!" "Das muss ich sofort ändern!"

Und er schrieb die Pasta neu:

Sonne.

Wind.

Wir schreiben den 0,5.55.2010. Am Strand steht ein Mann, in seiner Hand: Von wind und wärme vertrocknete Scheisse...

"Schon besser" sagte der arbeitslose Protagonist.

Da er das schreiben viel zu anstrengend fand (es wäre wesentlich einfacher gewesen, hätte er die Tastatur benutzt und nicht mit einem Kugelschreiber Buchstaben in den Bildschirm hineingeritzt), gönnte er sich eine Pause un legte sich hin.

Er wollte sich gerade eine NORMALE Spongeklaus-Folge ansehen als der Fernseher ein Störsignal empfing (was bei einer Kassette unüblich ist). Danach kam völlig überraschend und nicht vorhersehbar eine Spongeklaus-Folge.

Sie hiess Spongebob und Spongeklaus heimliches kille-kille

Da er schon ahnte was kommen würde, holte er sich Gleitcreme und verschloss die Tür hinter mir.

Doch er wurde enttäuscht.

Sie kitzelten sich nur gegenseitig am Arsch.

Plötzlich passierte etwas komisches:

Neben ihm lag eine Pizza!

Er dachte es wäre ein Geschenk des alles beherrschenden pizzafressenden Super Mario-Gott.

Er dankte ihm, betete noch einmal zu ihm (das tat er normalerweise jeden tag vor dem Zubettgehen) und ass die Pizza während er die Folge schaute.

Als er wieder auf den Fernseher schaute, bemerkte er gerade noch wie Spongebob zu weit ging und Spongeklaus in den Vorratskeller schupste.

Danach wurde etwas eingeblendet:

5 Jahre später:

Spongebob hatte Spongeklaus verrecken lassen und hatte Spongeklaus Haus zu seinem eigenen Haus gemacht.

Was Spongebob nicht wusste ist dass Spongeklaus Geist immer noch im Haus spuckte!

Kennt ihr die Folge als Spongebob höllisch angst im dunkeln hatte, Erscheinungen sah und sich tausende Nachtlichter kaufte?

Nun, das waren keine erscheinungen, es war Spongeklaus Geist dessen einzige Schwäche Nachtlichter waren!

Also nun wieder zurück zur eigentlichen FOUND-Folge: (Sie wurde wie immer bei FOUND-Folgen gefunden und ausgestrahlt, was bei alle wie immer zum abkotzen brachte (siehe (K)eine LOST-Folge I -III ))

Spongeklaus Geist kam aus dem Vorrats Raum mit einer... TOMATENSUPPE! "Nicht die Tomatensuppe!" schrie der Protagonist, weil er 1. mittlerweile Sympathie für Spongebob empfand und 2. Spongklaus Tomatensuppen so scheusslich schmeckten dass jeder der sie ass abkotzen musste. Ausserdem wusste unser Protagonist wie jeder andere aus etlichen CPs dass Jeff der Mönch von abkotzenden Personen magisch angezogen wurde

Spongeklaus schüttete Spongebob die Suppe in die Fresse, wovon Spongebob tierisch abkotzen musste. Da kam Jeff der Mönch!

Er schrie "Geh beten!" und hat Spongebob mit seinem von Pestbeulen übersäten Magie-Dildo (den er von Lord Voll-der-Mord persönlich geklaut hat) aufgespiesst. Darauf hin betete der Mönch 111 mal das Vater-unser un verpisste sich so schnell wie er kam.

Spongeklaus Geist lachte und erstickte an einer Geister-Fliege die Spongebob kurz vor seinem ableben plattgewalzt hat.

Und die Moral von der Geschicht:

Dumme Menschen beten nicht.

Und die 2. Moral:

Kotze niemals tierisch ab.

Autor: FREAKY

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki