FANDOM


Vorwort:

Wer sich diese Geschichte durchlesen möchte, sollte sich besser vorher den ersten Teil durchlesen.

Viel Spaß!



Als ich letzte Nacht im Bett lag, wurde ich von einem leisen Geräusch geweckt.

Ich dachte mir, dass es wieder dieser grinsende Typ oder sein weißköpfiger Bruder sind und hatte aus diesem Grund bereits am Abend einen Baseballschläger mit ins Bett genommen.

Ich setzte mich auf und stieß mit etwas zusammen. Erst mal schrie ich „Aua!“, dann schaltete ich schnell meine Nachttischlampe ein und sah neben meinem Bett wieder so ein Kartoffelkopf mit weißem Gesicht. Da wo seine Augen sein sollten waren nur zwei schwarze leere Augenhöhlen, sonst waren aber keine weiteren Dinge im Gesicht zu erkennen. Ich bemerkte, dass er eine Maske trug. Außerdem hatte er einen schwarzen Umhang an.

Ich schrie: „Ey, du Hohlbirne! Was sollte das denn jetzt? Warum beugst du dich so über mich drüber? Mann, wegen dir habe ich jetzt Kopfschmerzen! Und überhaupt… noch so ein Weißgesicht… Was willst du eigentlich? Deine beiden Brüder waren gestern schon da. … Und jetzt starr mich nicht so bescheuert an! Hau ab, ich will weiter schlafen!“ Da fiel mir auf, dass ihm eine schwarze Flüssigkeit aus den Augenhöhlen tropfte… UND VOLL AUF MEINE BETTDECKE!!!

Ich sagte wütend: „Hör auf zu heulen, du Weichei! Du machst alles ganz dreckig!“ Er starrte mich weiter nur an… Da merkte ich etwas zwischen meinen Beinen. Ich griff unter meine Bettdecke und nahm ihn in die Hand. Ich griff fest zu, holte ihn hervor und schlug damit diesen Augenlosen. Er fiel nach hinten um und blieb bewusstlos liegen.

Der Baseballschläger hatte seinen Zweck erfüllt!

Da kam so ein komischer nackter Kerl rein. Mann, war der hässlich! Und er war ausnahmsweise mal nicht weiß sondern helllila. Der war wirklich hässlich! Der sah aus, als ob der schon 3 Mal gestorben wäre und dann von einem Auto überfahren wurde – Erbärmlich… und hässlich! Er setzte sich vor mir aufs Bett und sah mich mit zusammengekniffenen Augen an.

Ich fragte ihn: „Und was willst du hier? Das ist jetzt schon die zweite Nacht hintereinander, dass ich gestört werde. Ihr nervt! Und wenn du schon unbedingt auf mein Bett willst, dann zieh dir wenigstens was an, du hässliches Viech!“ Als ich das sagte, legte er mir eine Hand aufs Bein... Dieses hässliche nackte Ding legte mir seine schrumpelige, lila Hand auf mein Bein… Ich schrie wütend: „Hey, jetzt belästigst du mich auch noch! Ich weiß zwar, dass ich gut aussehe, aber du bist so hässlich, wir können nicht zusammen kommen!“, und knallte ihm den Baseballschläger an den Kopf. PENG! Er flog einmal durchs Zimmer und landete auf dem Maskenheini. Wirklich, packt mich dieses hässliche nackte Ding einfach an… Wenn es sich paaren will soll es zu einem dieser anderen Verrückten gehen, die sind so bescheuert, die würden das bestimmt machen. Aber doch nicht mit mir!

Der Maskenmann wachte durch den Aufprall des Anderen auf und schubste ihn weg. Der Nackte (und hässliche) fand das anscheinend gar nicht lustig und klatschte ihm eine, dass die Maske wackelte. Dann sprang er wieder auf mein Bett und holte zum Schlag aus, aber der Augenlose hielt ihn fest. Er schleuderte dann den Hässlichen einfach aus dem geschlossenen Fenster, wodurch natürlich die Scheibe kaputt ging. Dadurch wurde ich richtig wütend.

Ich nahm den Maskenheini und schmiss ihn hinterher. Dann rannte ich auch runter und schlich mich an den Rand des Gartens. Ich versteckte mich hinter einer Hausecke, wodurch ich nicht zu sehen war. Ich sah, dass diese nackte Hässlichkeit den Augenlosen aufgeschlitzt hatte und gerade dabei war ihn aufzufressen. Ich wollt ihn ein bisschen ärgern und warf einen Stein nach ihm.

Bumm!

Genau an seine hässliche Hohlbirne! Der hat sich total erschreckt! Er sah sich nur kurz verwundert um und fraß dann weiter. Fast hätte ich mich kaputt gelacht… Der hat so dämlich geguckt! Ich könnte jetzt noch lachen! Egal. Ich warf noch einen Stein und traf dieses Mal seine Schulter. Wieder erschreckte er sich, schaute sich wieder um und stand dieses Mal auf. Er lief total behämmert im Kreis und suchte nach dem Steinwerfer. Als er gerade nicht zu mir guckte, habe ich noch einen Stein geworfen. Dieses Mal traf ich den Rücken. Er hat sich leider dieses Mal nicht erschreckt. Als er gerade in einem Busch nachsuchte, kam ich hervor und rief: „Ey, du Schrumpfkopf! Nimm die Leiche von dieser Heulsuse mit und verzieh dich! Und wenn du schon mal da bist, lecke bitte auch gleich noch das Blut von dieser Grinsebacke auf, damit das auch weg ist! Und jetzt verschwinde, das hier ist Privatgrundstück!“ Plötzlich stand der Augenlose wieder auf. Wie denn das?! Gerade eben war der noch tot!? Der Nackte (und immer noch hässliche) rannte auf mich zu, aber ich hatte ja zum Glück meinen Baseballschläger mitgenommen. Ich holte aus und traf ihn an der anderen Schulter. Er wich etwas zurück und ich holte schon zum zweiten Schlag aus, aber da packte sich der Maskenmann die hässliche Schrumpelbirne und schmiss ihn auf die Erde. Ich brüllte: „Und jetzt raus aus meinem Garten!“, und die beiden gingen mit mir auf den Parkplatz. Der Augenlose heulte schon wieder!

Ich sagte zu dem Nackten: „Sieh was du angerichtet hast! Jetzt heult der schonwieder! Du müsstest doch eigentlich wissen, wie leicht der heult. Entschuldige dich!“ Er entschuldigte sich aber nicht! Das gefiel dem Maskenmann gar nicht und er schlug ihm mit einer Axt den Kopf ab. Wo hatte der so plötzlich die Axt her?! Das interessierte mich aber zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht, denn nun ist mein Parkplatz auch dreckig! Na, toll! Wenigstens hat der Maskenmann den hässlichen Kopf und den hässlichen Körper des Nackten mitgenommen.

Nach diesem Vorfall sah ich auch die beiden nicht wieder und konnte endlich in Ruhe weiterschlafen.



Die jeweiligen Figuren waren:
Heulsuse: Eyeless Jack
Der (hässliche) Nackte: The Rake



Klicke hier für Teil 3


Geschrieben von Noel1603

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.