FANDOM


Zu Tag 3

Von Flummis, Fröschen und ZahnstochernBearbeiten

Es war der wunderschöne...nicht wunderschöne 4te Tag in London. Er war nicht wunderschön, da es natürlich mal wieder jemanden geben musste der mich wachhielt. Ich saß also im Flur unseres Hotels und meditierte, weil Masky in unserm Zimmer schlafwandelte, um den Colarausch, den ich aufgrund der Tatsache, das ich die halbe Nacht mit irgendwelchen Spasten an der Bar saß, hatte. Ich saß also da und meditierte als ich Schritte und ein schnaufen vor mir hörte. Als ich meine Augen öffnete....das tat ich übrigens gaaaaaanz langsam...sah ich in das fürchterliche, entstellte, verdammt heslige Gesicht von Jeff. 

Das erste was er grenzdebiel sagte war "HI MADAM!". "Hi....was möchtest du?". "Einen Flummi!". Ich fand das ganze irgendwie verstörend und rückte etwas von Jeff weg "Mhm....". Jeff folgte mir mit den Augen und knurrte: " Ich möchte einen Flummi....!" "Aha....sonst noch was?". "Und ein kleines Paar Schlittschuhe!". Genau in diesem Moment sah Toby aus dem Zimmer was er sich mit dem Meeri (welche ihr immer noch zu Tode knuddelte) teilte. "Leute warum zitiert ihr von Coldmirror?" fragte er deutlich verwirrt während er versuchte Meeri, die immer noch besoffen war zu erwürgen "Mhm...ich will nach Hogwarts." meinte Jeff und sprang aus dem Fenster (das im 6ten Stock liegt). 

Toby schüttelte den Kopf und ging zurück in sein Zimmer, wobei er "versehentlich" Meeri in der Tür einklemmte. Zur selben Zeit saßen LJ, BEN und Shadow im Speisesaal und unterhielten sich schweigend. "Sag mal Lj, weshalb isst du die ganze Zeit Frösche?" fragte BEN etwas verwirrt, während LJ Shadow mit Froschmatsche vollschmatzte. Daraufhin hielt LJ einen Stundenlangen Vortrag über den Geschmack von Fröschen, was darauf hinauslief das endlich die Wahrheit ans licht kam! LJ waaar....FRANZOSE!...Was jedoch irgendwie niemanden zu interessieren schien. "Leute...wusste ihr das es Frösche gibt die man als Drogen verwenden kann?" warf Shadow ein. BEN wollte sofort losgehen und sehen wo man die Frösche kaufen kann, jedoch machte Hoodie ihm dabei einen Strich durch die Rechnung.

Gerade als BEN aufgestanden war ließ Hoodie nämlich seinen Fernseher auf BEN fallen und sagte ihm er solle ihn gefälligst reparieren, da Puffelchen fernsehen wollte und der Pornokanal auf dem die beiden aus versehen gelandet waren immer noch nicht wegging. Nachdem Shadow unseren kleinen, grünen Kobold und dem Fernsehr heraus gegraben hatte warf Hoodie BEN noch Büroklammer, nen Zahnstocher und Spülmittel an den Kopf und vertrollte sich, während BEN ihm hinterherbrüllte das er grün und nicht Lartoffelbreifarben war. LJ begann Shadow in der Zeit mit dem Zahnstocher zu pieksen, bis Shadow ihm mit dem Spülmittel in die Fresse schlug und ging. 

BEN musste jetzt nur noch mit den Büroklammern arbeiten konnte verkroch sich mit dem Fernseher in einen dunklen Raum....wo er allerdings einfach weiter den Pornokanal laufen ließ und fernsehen guckte. Zur gleichen Zeit wurden alle die noch nicht wach waren von einem Markerschütternden Schrei geweckt, der von Jane stammte. Der Grund dafür war das ihr etwas schwarzes, flauschiges, das voller Dreck war ihr in den Arsch gebissen hatte. Wolfii, die jetzt offiziell Jane gehörte sprang kläffend (oder wie man das eben bei Wölfen nennt xD) und Jane herum, bis das flauschige Wesen von ihr abließ und Wolfii hinterherrannte. 

Champii der von Jane geweckt worden war stritt sich in der Zeit mit Tartufo um ein Stück Laaaauch, bis Vani vorbeikam und beide mit Oreos vollstopfte bis sie die Fresse hielten, um sie dann zu Austellen des Tagesplanes zu schliefen. Dafür hatten wir und in der Eingangshalle verabredete....als die drei jedoch ankamen herrschte dort das reinste Chaos... Toby (ausnahmsweise ohne Meeri) stopfte Jeff in einen Mülleimer und schlug dann mit seiner Axt auf ihn ein, AJ tötete den Stalker von ihr und Meeri, Neville um seine Organe zu essen, bis sie bemerkte das diese verfault waren und sie Meeri, die Steine fraß, ins Face klatschte und dabei "Organbook!" rief. LJ rannt die ganze Zeit unter Drogen und nur in Badehose im Kreis und sag Pink Fluffy Unicorns, während et von einem TODESZAHNSTOCHERDESTODESOFDOOM verfolgt wurde, denn er hatte das mit den Fröschen sehr, sehr ernst genommen. 

Puffelchen und Hoodie versuchten BEN von dem Fernseher zu trennen, während er verzweifelt "SCHACKELINE!" rief, als Shadow begann mit einem Baseballschläger auf den Fernseher einzuschlagen, bis der (endlich) kaputt ging. Jane und Dönerbudenali, der "Hände nach Hoch" sang, saßen zusammen mit mir auf dem Kronleuchter und starrte auf das flauschige, schwarze Etwas was von Wolfii zerfetzt wurde. Wie sich herausstellte war das schwarze etwas, die Mütze in die Smiledog 2 Tage vorher geraten war und die einen Tag vorher von Wolfii unter einer Parkbank verbuddelt worden war. Jeff der überglücklich war seinen Hund wieder zu haben kam aus dem Mülleimer gekrochen und wollte zu Smieledog kriechen. 

Dummerweise warf zur gleichen Zeit Jane einen Ziegel nach Smieledog, der jedoch Jeff erwischte. Tartufo, Champi und Vani standen nur in der Tür und guckten wie besoffene Eichhörnchen, währen Conker, aus Conkes Bad Fur Day, an ihnen vorbeiwankte. Vani, die erste die sich wieder gefasst hatte, begann mit ihren OREOKRÄFTENDESTODESOFDOOM einen nach den anderem mit Oreos abzuballern, bis wir alle voller blauer Flecke am Boden lagen. Vani stopfte jedem von uns noch so viele der zweifarbigen Kekse in den Mund, das keiner von uns mehr sprechen konnte. Nur Dönerbudenali schaffte es bis zum Schluss noch zu singen, weshalb Vani ihn zusammenschlug und ihn zusammen mit Jeff in ein Krankenhaus brachte. Als sie wieder da war und die Oreos in unseren Mündern schon matschig geworden waren stellten wir ENDLICH den Tagesplan auf.


Das beste HaustierBearbeiten

Die erste Gruppe bestand aus Tartufo, Jane, Wolfii, BEN und...mir...Schoko the Killer! Da keiner von uns gefrühstückt hatte beschlossen wir erstmal etwas essen zu gehen. Also gingen wir zu McDonadls, wo wir und erstmal vollstopften...oder in BEN´s Fall mit Kaffee volllaufen ließen. Wir saßen also da und lallten uns gegenseitig im LTR Assiton über das Essen zu, als sich plötzlich ein Clown mit einem ziemlich gestörten Grinsen zu uns setzte...

....dieser Clown war natürlich niemand anderes als Ronald McDonald, der Cousin von Laughting Jack. Er war der einzige in der Familie, der keine gestörte Horrorgestalt geworden war, im Gegenteil zu LJ und Joker (der auch mit ihm verwandt war). ...Weitere Verwandte hatte er eigentlich auch gar nicht. Der rothaarige Clown war offensichtlich ziemlich verstört und faselte irgendetwas von "Schlägermäusen", weshalb ihm BEN einfach eine Überdosis Kaffee in die Fresse klatschte. Ronald musste mit einem Hubschrauber abgeholt werden, da er einen Coffeinschub erhielt und anfing kleine Kinder in der Rutsche zu belästigen.

Wir wären zwar gerne weiter in der FastFood Fiale geblieben, aber leider wurden wir von den Besitzern rausgeworfen, aufgrund der Tatsache das Jane einfach zu gut aussah und sämtliche Mitarbeiter vom arbeiten abhielt. Also slenderten wir weiter durch die Straßen bis wir....einen Laden sahen der POKÉMON verkaufte! Und wir alle wollten natürlich sofort eins haben... naha...fast alle... Jane und Wolfii hatten eher das Bedürfniss sich wichtig zu machen, bauten ein Rednerpult neben einem Eiswagen auf und Jane begann zu sprechen. "Ja holla...äh Hallo erstmal! ...wie ich sehe sind sie auch...zu dieser kleinen Veranstaltung gekommen....ja schön das alle da sind...wie ich sehe hat sich auch eine Schlange am Eiswagen gebildet...ähm ja...".

Jane verschränkte die Hände, während ein in Blau-Gelb gekleideter Mann ein faules Ei nach ihr warf. "HÖR AUF MERKEL NACHZUMACHEN UND STELL DICH GEFÄLLIGST ZU DEM AMI UND DER SCHÜCHTERNEN MILCH HINTER DEN BAUM!!!". Jane war sichtlich verwirrt, während ihr treues Haustier begann den Mann zu zerfleischen."...ähm ja...also dieser Mann wollte ja sicherlich auch nur seine Meinung zu dem Thema einbringen und so aber.... -" Als sie feststellte das keiner ihr zuhörte warf sie das Rednerpult wutentbrannt in die Menge und stellte sich mit Wolfii wartend vor den POKÉMON-Laden und wartete eben wartend.

In der selben Zeit sahen wir uns im Laden um. Tartufo sah sich in der hintersten Ecke um und suchte nach DEM BESTEN Pokémon überhaupt. Ich suchte nach einem einfachen Feuerpokémon um, währen neben mir ein Typ ohne Arme hin und her schwebte. Das verwirrte mich sichtlich, da ich mir nicht vorstellen konnte, wie ein armloser einen Pokèball werfen sollte. Auch BEN schien das ganze zu irritieren denn er rief laut "WASN SPASST!! DER KANN DOCH GAR EINEN POKÉBALL HALTEN! HAHAH". Daraufhin wurde er von einer brennenden Klobürste mit einem Arschtritt aus dem Laden geworfen und landete in einer Mülltonne, die bis obenhin mit Katzen bevölkert war.

Die brennende Klobürste verschwand wieder in einem Pokèball, was die Aufmerksamkeit eines Tartufos, die sich gerade mit einem etwas eigenartig gekleideten Typen unterhielt ,der ein Ziegel als Pokémon hatte, auf sich zog. Eine halbe Stunde später verließen wir den Laden, endlich mit unseren eigenen Pokémon. Tarufo hatte sich die brennende Klobürste, die übrigens auf den Namen "Kloretti"
Seltsames etwas

Kloretti, die brennende Klobürste!

hörte, gekauft und ich hatte mich für ein einfaches Flamara DES TODES entschieden. Da wir jedoch kein Geld hatten mussten wir ein Pummelluff klauen und es singen lassen, damit alle einschliefen und wir abhauen konnten. Das Pummelluff nahmen wir für den von Katzen geschändeten BEN mit, der es endlich geschafft hatte aus der Mülltonne zu kommen.

Dummerweise hatte Wolfii jetzt Hunger und zerfetzte die singende Flauschkugel, ehe BEN Pummelluff überhaupt gesehen hatte. Da auch alle anderen Hunger hatten beschlossen wir obwohl wir erst kurz vorher bei McDoof gewesen waren, zu einer anderen Fast Food Kette zu gehen. Nämlich zu VFH (Vergo Fried Humans)...was eigentlich nur eine KFC Viliale war, die von Vergo und seinen Anhängern übernommen worden war und jetzt statt Hühnchen ,Menschenfleisch verkaufte. Und demzufolge sah auch die Essensauswahl etwas....eigenartig aus...

Als wir uns nach reichlicher Überlegung endlich entschieden hatten bestellten wir für Ben einmal "Brainnoddls mit Blutsauce", für Tartufo "Nierensalat mit Ei und Bauchspeck", für Jane "Anton süß-sauer",für mich "Gegrillte Finger am Spieß" und für Wolfii das einzige was nicht vom Menschen kam, nämlich "Mikrowellenkatze a la Alf". Das ganze essen triefte von Blut und Bratfettblutzeugs, sodass einem schon vom Anblick schlecht wurde... Da wir aber die Kochkünste von Puffelchen gewohnt waren die es schaffte Dosensuppe ,die man nur in die Mikrowelle stellen braucht anbrennen zu lassen und damit das halbe Haus abzufackeln, freute wir uns über das essen. Naja...alle, außer Tartufo...

Tartufo beäugte ihren Salat misstrauisch und brüllte dann verärger durch das ganze Resturant "DA IST HERZ DRIN KEINE NIERE! ICH VERLANGE MEIN GELD ZURÜCK!". Stiller herrschte apruppt und alle drehten sich in Richtung Tresen, während einer der Mitarbeiter stotternd meinte "Chef...ich..glaub da...schmeckt wem...sein essen nicht...". Schwere Schritte erklangen hinter uns, und ein Anzugträger mit weißem Gesicht kam hinter dem Tresen hervor, während sich sein Mund zu einem wütenden Grinsen verzerrt. "Also...wem schmeckt das Essen hier nicht?!" fragte er, während er mit einen fettigen Pfannenwender herumfuchtelte. Tartufo schluckte und trat einen Schritt vor während sie kleinlich "..ich dachte ja nur das in Nierensalat auch Nieren drin sein müssten....aber das gehen Meinungen ja auseinander...ehehe..".

Vergo starrte sie mit zusammengekniffenen Augen an (die man eh nicht sah, da er seine Maske trug), ehe er langsam nickte: "Ja...schon...aber um diese Meinung hier vertreten zu können muss du...MICH BESIEGEN! Muhahahaha!". Vergo lachte noch ein paar Minuten weiter, bis ihm eine Fliege in den Mund flog und er würgen musste. Dann wand er sich wieder Tartufo zu und zog einen Pokéball aus seiner Hosentasche: "Ich wähle dich...AYLO!" Damit warf er den Pokéball der BEN erstmal am Kopf traf, und der kleine grüne Kobold umkippte und bewusstlos auf dem Boden liegen blieb.

Tartufo sah der Gefahr die jetzt aus dem blutigen Pokéball platzte tapfer ins Auge und zückte ihren eigenen, gerade erst neu erworbenen Pokéball und warf ihm einen Gast an den Kopf. Der Gast der ein große, runde Brille trug und eine Narbe in Form eines Blitzes, die eigentlich nur ein dummer Zickzackstrich war, zückte eine Ast, brüllte irgendwas in Latein und rammte sich den Zweig in die Nase, bis zum Gehirn hoch, so das er an akutem Schädeldeckenbluten starb, weil er kein Gehirn hatte.

Tartufo machte den What-the-fuck-is-that Blick, ehe sie sich wieder Kloretti, Vergo und Aylo zuwand. Vergo stellte sich nun aufrecht hin und sprach mit erhobener Stimme: "Alyo setze -". Ohne auf ihn zu achten meinte Tartufo: "Kloretti setzte "Lokal abfackeln" ein!". Kloretti sprang auf seinem...oder ihrem..(Nein angesichts der Tatsache das es sowas überhaupt besitzt denke ich es ist ein er...)...Klobürstenstiel von Tisch zu Tisch und um sie mit seinem brennenden Klobürsten Kopf in Brand zu stecken. 

Sämtliche Personen rannten kreischend aus dem mittlerweile in Flammen stehenden FastFoodResturant, während unsere Gruppe etwas langsamer folgte, bis wir bemerkten das Wolfiis Schwaz brannte und sie jaulend in die Themse sprang. Jane versuchte zwar sie wieder aus dem Wasser zu fischen, aber fiel aber bei dem versuch selbst ins Wasser. Also wollten wir BEN hinterherschicken, aber... "Sag mal Schoko...wo ist BEN eigentlich?". "Den hab ich das letzte mal bewusstlos in der brennenden...oh...". Und so endete unser Tag.

Jeffs größter Feind....Bearbeiten

Jeff, der auf die glorreiche Idee gekommen war in den Bukingham Palce einzubrechen schleifte nur EJ, Laugting Jack, Vani, Shadow und sein Haustier Smieledog hinter sich her. Da jedoch jeder von ihnen die Karte von London nicht lesen konnte, was daran lag das sie keine hatten, blieben sie etwas ratlos vor dem BigBen stehen. Vani und Shadow, die einzigen die noch Intelligenz genug besaßen um nachzudenken beschlossen einfach jemanden nach dem Weg zu fragen oder eine Karte zu kaufen. Beide redeten jedoch aneinander vorbei und Shadow rannte im Kreis und fragte jeden den sie traf und Vani rannte in den nächsten Laden um eine Karte zu kaufen.

Während die beiden vernünftigen weg waren begann Smile den Big Ben anzupinkeln und LJ tat es ihm gleich, während EJ fast sämtliche Passanten abmurkste um seinen Nierenvorrat aufzustocken. Also stand Jeff da und beobachtete den schwarzen Bently, der wenige Meter von ihm entfernt hielt. Jeff erkannte (nicht) auf den ersten Blick, das dies ein sehr, sehr seltenes Modell war und schrie  wie eine kleine Pussy, die am Spieß gebraten wurde, auf als die Tür aufflog und ein anzugtragendes Skellet raus flog! 

Als alle anderen wieder zurückkamen war Jeff jedoch verschwunden...Nur ein Zettel lag noch an der Stelle an der Jeff gestanden hatte.... 

Batman ist bööse

Der Brief...

"Oh mein Gott, Nein!" kreischte Shadow und LJ nickte zustimmend. "Wie kann er nur Jeff entführen?!". Shadow sah ihn mit einem "Wirklich-dein-Ernst-Blick" an. "Nein ich meine diese Rechtschreibung! Bei böse wurden die Striche vom ö vergessen, es wird "wird" geschrieben und nicht "wörd". Außerdem fehlen bei "bekommen" die letzten 2 Buchstaben!!". Ehe die beiden weiterreden konnten packte EJ die beiden, warf sie zusammen mit Smiledog in ein Taxi und setzt sich anschließend auf die drei drauf, während Vani aus dem vorderen Teil des Taxis brüllte "LOS JIMMY! FOLGE IRGENDEINEM AUTO!" 

Leider bemerkten sie erst jetzt, das der Taxifahrer niemand anderes war als...ZOMBIEPUTIN!, der einen Tag vorher von einem Riesenrad erschlagen worden war und deshalb etwas matschig aussah. "Hey Kinder..ihr hab nicht zufällig einen Braunbär gesehen oder?" fragte er, während fünf schreiend aus dem Taxi sprangen und beschlossen lieber zu Fuß zu suchen.  Suchen war jedoch relativ für LJ und Smile, denn Smieledog biss einfach jedem Passanten der für ihn aussah als könnte er Batman sein (Also so ziemlich jeder) in den Arsch, und LJ stopfte einfach kleine Kinder, die ihm nichts zu Jeff oder Batman sagen konnten, mit Süßigkeiten voll bis sie explodierten.

Während die beiden den Tätigkeiten, die sie eigentlich immer machten, nachgingen versuchten Vani, Shadow und EJ ernsthaft nach Jeff zu suchen. Wobei Vani es etwas übertrieb...sie durchsuchte den Central Park, der warum auch immer auf einmal in London lag und hob dabei jeden Stein, und jeden Baum an und brüllte "Jeff bist du hier?!". Sie war gerade an einem Kaninchenloch angekommen, in dem ein Bausparvertrag steckte, als ihr DIE IDEE. Sie rannte zurück zu Shadow und EJ die mit einem Foto von Jeff durch die Stadt rannten, wobei sie einen Typ mit dämlichen Helm, der dabei war irgendwas von "NICE!" zu schwafeln über den Haufen rannte. 

Vani blieb keuchend vor den beiden stehen, brachte jedoch aufgrund der Tatsache das sie außer Atem war nur "Wihh...bruhe aieeen....schwaisen...Schuperschwäld!" raus. "Winnie Pho einen schweisen Schuppenspreewälder?" fragte Shadow, EJ schien jedoch verstanden zu haben, den die Erleuchtung war in seinen nicht vorhandenen Augen zu sehen. "Hast du gesagt: Wir brauchen einen  zweiten Superhelden, damit wir Jeff retten können?!". Vani nickte.  "Gut...dann hab ich was anderes verstanden...Aber gar keine so dumme Idee!" 

Eine halbe Stunde später standen alle fünf, wieder vereint und deprimiert vor einer misteriösen, alten Fabrikhalle die warum auch immer, mitten in London stand. Nach Vani´s großartiger Idee hatten sie nämlich ein Casting veranstaltet, bei dem sie nach einem Superhelden gesucht hatten der ihnen half Jeff zu retten. Dummerweise  hatten sich nur 2 auf die schnelle gemeldet und die waren etwas... meh... gewesen.

Der erste sang die ganze Zeit, sah bescheuert aus und hatte einen Sprachfehler. Außerdem war er schon beim präsentieren sein Fähigkeiten gegen ein Hochhaus geflogen, wobei er sich alle Knochen gebrochen hatte und mit Blaulicht in einem Polizeiwagen zur Feuerwehr gefahren werden musste (...ähh....was?). Der Zweite.... mit einem nicht unbedingt besser ausehendes...Aussehen... hatte den Vorteil das er keine erkennbares Gesicht oder sonstige Dinge hatte. Das hätte LJ und Vani zwar schon gereicht, aber leider war das Aussehen nicht alles was gebraucht wurde, und mit der einzigen Fähigkeit die er besaß, sich wie eine Tür benutzen lassen, kamen die fünf nicht weit.

Jedoch hatte Smiele sich schon den perfekten Plan überlegt und verkündete in der Stimme in der man Kindern Bücher vorlass: "Ich habe einen Plan!," er steckte sich eine Zigarre an und grinste noch breiter als sonst," Wenn wir keinen Superhelden finden müssen WIR zu EINEM werden!". Das das an sich eigentlich komplett unlogisch war ließ er erstmal außen vor und verschwand in der Wand wo ihn niemand mehr fand.... für zumindest ein paar Minuten. Dann kam er nämlich mit einem abgenutzten Superman-Kostüm und sehr, sehr, sehr, sehr, seeeeehr viel Klebeband wieder. 

Ehe die Creepys wussten was Smile vorhatte, hatte dieser die 4 schon in das augeleierte und 3 Meter große Superman Kostüm gestopft. Shadow und EJ landeten jeweils in einem Bein, so das sich das Kostüm hüpfen fortbewegen konnte, LJ über den beiden, mit den Füßen auf deren Köpfen abgestützt, während die zu langen Arme aus den Ärmeln spießten und Vani auf LJ`s Schultern, so das ihr Kopf oben rausguckte. Smiele fixierte alles mit Klebeband, so das das unförmige, kartoffelsackartige Kostüm aussah, wie eine Kartoffelsackmumie.

Smieledog setzte sich noch ein Cap mit der Aufschrift "Schuper Doooog!!!" auf, ehe er den Kartoffelsack auf seinem Rücken platzierte und anfing sinnlos durch die Gegend zu rennen. Er rannte immer und immer weiter, bis die pussyhaften Schreie, die aus eine verlassen, mysteriösen McDonalds Filiale drangen , seine Aufmerksamkeit auf sich zogen. Smile stoppte und zog dabei eine Staubwolke hinter sich her, während der Blau-Rote Ballon von Kostüm wie in einem schlechten Cartoon gegen einen Grizzliybären, der auf der Flucht vor Putin war, klatschte.

Während die in dem Kostüm Steckenden versuchten sich aus der unförmigen Gummi-Latex Masse zu befreien, rannte Schmeiledoge in das innere de McDonalds, während die Schreie immer lauter wurden."NEIN! Nein! Ich will nicht nochmal! Bitte! Lass es aufhören! BIIIIITTE!". Eine dunkle, rauchige Stimme erklang und lachte höhnisch " Nananana, Jeff, wir wollten doch noch einmal den ersten Teil über die laufenden Diskokugel von Vampiren ansehen!". Smiele stoppte als er begriff mit was sein Herrchen da gefoltert wurde. Er wurde dazu gezwungen Thwillight zu gucken.

Smieledog jaulte auf, stieß die Tür auf und rannte mit schnellen Schritten auf den fledermausigen Typen zu, der einen Moment später auch aufjaulte, aufgrund der Tatsache das sich Smiele in seinen Kronjuwelen verbissen hatte. Um diese blutige und absolut nicht jugenfreien Senze nicht weiter beschreiben zu müssen machen wir an dem Punkt weiter als die anderen rein kamen. Batman lag mittlerweile winselnd auf dem Boden, während Smile sein Herrchen befreite.

Laugthing Jack trat nun einen Schritt auf Batman zu und wollte ihm gerade die Maske vom Kopf reißen, als Batman noch lauter als vorher schrie. "NEIN NEIN! BITTE! KEIN CLOWN! NEEEEIN!!!Geh weg du hässlicher Abschaum von Schwarz-weißnasigem Freak!!"" Shadow die gerade dabei war den Fernseher zu zertrümmern, wie sie es am Morgen schon mit dem von Ben getan hatte, ging nun auf Batman zu und trat ihm erstmal volle Kanne in die Fresse. "Nenn meinen Kumpel nicht nochmal so!" 

Vani beugte sich nun über Batman und riss ihm die Maske vom Kopf. Ein lautes Schweigen folgte, ehe EJ sich nach einigen Minuten dazu zusammenreißens  etwas zu sagen. "Omg...es ist...CHAMP!". Champi, welcher mittlerweile leicht bedeppert in die Runde guckte begann nun irgendwelche Dinge vor sich hin zu stammeln bis Vani ihm ein paar Oreos in die Fresse stopfte. "Also...sag schon...was hast du dir dabei gedacht?!"

"...ich wollte mich an ihm Rächen!!" - "Warum?!" - "Weil....ER HAT MEINEN BAGEL GEGESSEN!!!" antwortet Campi. "...du hattest gar keinen Bagel..." stellte Shadow fest, welche mittlerweile damit beschäftigt war LJ zu beruhigen, da dieser sich immer noch über die Beleidigung von Champ aufregte. "Oh...stimmt...dann war das ein Missverständnis..." meinte Champi. 

"ALTER WEGEN EINEM "MISSVERSTÄNDNIS" MUSSTE ICH MIR JETZT DIESE GLITZERNDE SCHEISSE ANGUCKEN? ICH BRING DICH UM!!!" Jeff war mittlerweile aufgesprungen und versuchte nun, Champ zu verkloppen....was ihm jedoch nicht gelang da er von Vani und den augenlosen EJ zurückgehalten wurde....bis die beiden ihn zusammenschlugen weil er anfing zu nerven.

Laugthing Jack hatte Champ mittlerweile in ein Friteuse gesteckt, da sie sich ja noch immer in einem verlassenen McDoof befanden, und kettete ihn an der Friteuse fest. "So, hier bleibst du jetzt zur Strafe Champ...oder Batman....oder beides....". Und so kam es das unsere Helden den sagenumwogenen, mysterieösen McDonalds verließen während ihnen Schreie der verwünschung und der Rache nach klangen....HEY WARTE WO KOMMT SCHON WIEDER DIESER SCHEISS MÄRCHENSTIMME HER?


Ticci Toby auf geheimer Mission Bearbeiten

Die letzte Gruppe bestand aus Masky, Meeri, einem Dönerbuden Ali und dem AJ. Angeführt wurde diese Truppe von Toby...welcher dabei wieder von Meeri zu Tode geknuddelt wurde. Die *hierdieZahleinfügenwievielediesindichbizufaulumnachzuzählen* standen jetzt jetzt um den Big Ben verteil und machten gar nichts. Denn das war Tobys neue Lieblingsbeschäftigung seitdem ein Knuddeltrauma hatte.

Toby stand also da und stand da....und dann fiel ihm ein zusammengeknülltes Papier auf den Kopf. Anstatt es wie jeder andere einfach weg zu werfen. 


Edwards böser brief

Der Zettel den Toby auf den Kopf bekam


Jeder reagierte anders auf die Nachricht. Toby mit einem Schulterzucken, Dönerbudenali mit einer Beschwerde darüber das keine Sau mehr Rechtschreibung beherrschte und AJ mit einem langgezogenen "WAAAAAS?".Meeri sprang auf und ab und klatschte dabei wie einer dieser komischen Klatschaffen in die Hände. "Kein Niveau mehr, Kein Niveau mehr, Kein Niveau mehr, nur noch Nivea!"

"Leute...habt ihr eigentlich ne Ahnung was das bedeutet?" fragte AJ schockiert. "Ja! Weniger nervige Regeln! Mehr dumme Sprüche über die man lachen kann!" stellte Masky fest. "Schon mal an die ganze Creepy - und Trollpastas gedacht die dann OHNE Niveau geschrieben werden? Die hier hat ja schon Niveau welches sich heulend unterm Bett versteckt sobald n neuer Teil rauskommt. Aber....willst du echt nur noch sowas wie 'Unt dah kahm schlänermen unt tödete misch mid sainer Gorge!'. Ganz zu schweiugen von Creepypasta Wiki Chat - ohne Niveau wird dann dort 90% der Zeit über geleckte Lichtschwerter und darüber wie man Gurken wäscht geredet!" 

"...Heilige Scheiße, wir müssen das Niveau  vor Edward Snowden retten!" meinte Toby und stolzierte ,Doktor Eggman like, Richtung Buckingham Palece. Als er dort ankam warteten alle anderen, welche intelligent genug gewesen waren sich ein Taxi, schon auf ihn.  "Schnell! Beeil dich! Snowden ist wahrscheinlich schon da drin!!" hetzte Masky.

"Jajajaja, chill erstmal..." meinte Toby und packte eine Shotgun aus. (Wo auch immer er die her hat). Genau in dem Moment (was ein Zufall) öffnete sich das Tor des Buckingham Palce und ein schwarzes Auto mit getönten Scheiben fuhr heraus. "Ah...die Queen macht wohl einen Spaziergang..." stellte AJ fest, ehe sie Meeri "ausversehen" in die Fresse schlug. "Boar Meeri, hör auf mich anzutippen was ist den?".

Meeri deutete auf einen eigenartigen Typen, mit Sonnenbrille, welche komisch geschminkt war und glitzerte. "Ja, lass den Typen Meeri, das ist nur....Edward.."stellte AJ fest. "Edward...aber ich dachte...oh...DER Edward....ich dachte es wäre Edward Snowden
Swagward

Der Typ der das Niveau töten will...

gemeint...." meinte Toby verwirrt. Und während sich AJ und Toby darüber stritten welcher Edward gemeint war folgte der glitzernde Edward dem Wagen.

Dönerbudenali traf nun die Erkenntnis. Er hatte die "Niveau-spür-Kräfte" und kreischte los: "DA IST DAS NIVEAU IM WAGEN!!". Doch niemand außer Meeri schien das zu interessieren, denn Masky war damit beschäftigt Toby anzufeuern, welcher sich mittlerweile mit AJ prügelte. (AJ gewann übrigens)

Während die beiden sich jedoch kloppten, begann Meeri dem Wagen mit der Queen und dem Niveau mit offenen Schnürsenkeln hinterher zu rennen, um Edward seinem finsteren Plan abzubringen. Zwar weis jedes Kind das es gefährlich ist mit offenen Schnürsenkeln zu rennen, jedoch gehörte Meeri zu den Leuten die viel zu elegant sind um zu stolpern...naja...fast.

Gerade waren der Wagen über die Tower Birdge gefahren, als Meeri stolperte und Edward umriss. Daraufhin entbrannte ein episches Battel zwischen Edward...und einem SuperMuffääään, welcher urplötzlich vom Himmel gefallen kam. Das ging ein paar Stunden so....UND DANN MACHTE ES BUMM!

Dönerbudenali welche sie mittlerweile eingeholt hatte, hatte hochexplosive Dönerbudendöner an den Enden der Brück platziert, welche nun in die Luft flog. Zuerst sprengte sie Edward und den Muffin, dann flog Meeri hoch in die Luft. Und höher. Und noch höher. Und dann fiel sie runter, genau vor die Füße von Ticci Toby. Und jetzt war Meeri, Meeri Matsche.

Toby gab ein epische "Nooooin!" von sich während AJ und Masky die Reste von Meeri zusammenkratzen und in ein Konservenglas (wo auch immer sie das her hatten) füllten. Toby begann das Glas mit der Meeri-Matsche zu knuddeln. 

Und da hielt das Auto der Queen neben unserer Gruppe. Die Queen wollte sich höchstpersönlich bei unser "Helden" bedanken. "Aber wir wollten nur das Niveau retten welches mit ihnen im Auto saß..." bemerkte Toby und knuddelte immer noch die Meeri
Muffin und Meeri

Meeri Matsche und Supaaaa Muffin

Matsche. "Aber bei mir saß gar niemand anderes im Auto o.o" stellte die Queen fest. 

Und da traf Dönerbudenali der Blitz...also...ein Geistesblitz. "Sie sind das Niveau!!". Doch die Queen lächelte nur mysteriös und verschwand. Ende!!

Tagesende in der ToiletteBearbeiten

Als alle wieder im Hotel angekommen waren überbrachte Toby als erstes die traurige Nachricht das Meeri nun Meerimatsche war. Das interessierte jedoch keinen so wirklich. Denn eigentlich interesierenten sich alle was Hoodie und Puffelchen den ganzen Tag getrieben hatten.

Puffelchen hatte Hoodie zum einkaufen geschleppt und hatte sein komplettes Geld verbraucht, woraufhin er sich von Puffelchen getrennt hatte und nun einsam und allein in der Bar saß und Goldfische futterte. Ich wollte ihn natürlich aufheiter, das einzige was ich jedoch beim durchwühlen der Mülltonne fand war ein sehr sehr eigenartiger Typ...

Und zwar ein Typ welcher zugekifft war und etwas davon murmelte das er ein Pilz sei. Um seinen Hals hing ein Schild mit der aufschrift "SCP-MdP". Ich fand den Typen so knuffig das ich ihn mitnahm...doch kaum hatte ich ihn ins Hotel gebracht kam Laugthing Jack angetanzt und futterte das SCP auf.

Währendessen erklang ein Schrei aus dem Zimmer von Jeff. Dönerbudenali ging nachsehen und fand Jeff, welche gerade von Toby und der Meeri Matsche kopfüber in die Toilette gestopft wurde. Toby hatte der Meeri Matsche mittlerweile überigens eine Axt geschenkt, aber das tut irgendwie nichts zur Sache.

Dönerbudenalie tat dies mit einem Schulterzucken ab und ging zu den anderen welche noch in der Bar saßen und feierten zurück....Doch die waren alle eingepennt! 



Ende von Tag 4

geschrieben von WhiteMidnight

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki