FANDOM


Hey, Leute. Ich weiß, ich hab mir vieeeeel zu viel Zeit gelassen, um mit Jeff und Co. fort zu fahren, aber hier kommt dann endlich Teil 6

Hier wie immer der vorhergehende Teil

http://de.trollpasta.wikia.com/wiki/Eine_wahre_Geschichte_Teil_5

Uuuuund es geht weiter.


Wir verließen also das sinnlose Clown-Zimmer und gingen weiter den Flur entlang und anstatt das Fenster zu zertrümmern, das am Ende des Flures war, und dadurch abzuhauen, suchten wir wieder nach einer Tür, die wir öffnen könnten.

Es erschienen wieder so extrem viele "THE DOOR IS LOCKED! FIND THE KEY!" Schriften, das Slender sagte:" Wo sin wa denn hier? Im Schlüssel und Türenöffner Simulator 2015?"

Leider mussten wir feststellen, dass JEDE mögliche Tür verschlossen war. Also suchten wir -was macht man auch sonst in so einer Situation- einen Schlüssel.

Wir haben fast zwei Stunden gesucht, aber endlich fanden wir ihn. Er war im Flur, in einer Ecke, unter einem kleinem Tisch mit einer Blume drauf, und hatte die selbe Farbe wie der Boden. Wer auch immer einen Schlüssel dahin tut, hat echt einen an der Waffel.

Danach mussten wir auch noch die passende Tür finden. Ich wäre Slender fasst an die Gurgel gegangen, so genervt war ich.

Als wir endlich die richtige Tür fanden, ging ich als Erster rein und war überrascht. In dem Raum war nichts, außer drei Nintendo DSsesssesesssesses (oder was auch immer die Pluralform davon ist).

Slender und Marry waren genauso beeindruckt wie ich und Marry sagte etwas sehr Vernünftiges: "Jungs, lasst uns zocken!"

Wir entschlossen uns dazu das einzige zu tun, was in dieser Situation angebracht war, als Teenager, gefangen in einer creepy Villa im Wald, und schnappten uns die DSs.

Ich nahm den Grünen, weil er aussah wie meiner zu Hause, und zu meiner Überraschung war mein altes Lieblingsspiel eingelegt "Pokemon! Einhornrosane Edition". Ich hatte es seit bestimmt 3 Jahren nicht mehr gespielt, was ich jetzt nicht erklären will, weil die Gründe eh zu sinnlos sind.

Ich startete das Spiel und kam ins Menü, welches irgendwie anders aussah. Ich weiß nicht warum, aber diese Blutspritzer waren mir dort bisher nie aufgefallen. Ich habe damit gerechnet, einen neuen Spielstand starten zu müssen, aber gaaaaaanz zufälligerweise existierte bereits ein Stand, der auch noch rein zufällig, versteht sich, den Namen trug, den ich meinen Ständen immer gab. Jeff tä Killa...

Fortsetzung folgt...


Ja, sorry, dass ich jetzt unterbreche, aber ich habe vor die folgende "Pokepasta" relativ viel auszuschmücken und einen eigenen Teil daraus zu machen. Schreibt mir doch bitte einen Kommentar! :D

Und hier kommt sie auch schon :D

http://de.trollpasta.wikia.com/wiki/Eine_wahre_Geschichte_Teil_7

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki