FANDOM


Der langweilige TagBearbeiten

Ohne Vorwarnung packte E.J Slender, zerteilte ihn mit einem Messer und steckte ihn in die Mikrowelle.

,,DU BLEDA WI*XA UNTABRICHST MEI LIEBESGSTÄNDNIS WEGN SO ANA DUMMEN SCHEIßE!!´´, zischte er im Dialekt die warm-werdenden Leichenschnipsel an.

Aggressiv packt er die Mikrowelle, wobei der Stecker aus der Steckdose riss und schleuderte das Teil gegen die randalierende Omaparade im Wohnzimmer. Obwohl sie nicht getroffen wurden, da sie rechtzeitig auswichen, explodierten sie einfach .. also wie Creeper in Minecraft.

Während E.J weiterhin die Mikrowelle beleidigte und BEN ihn unterstützte, indem er sein Nokia-Handy gegen das Teil warf, worauf die Mikrowelle ein Loch hatte ..und der Parkettboden auch … und die Erde darunter auch…, wurde es mir, Toby und Masky zu dämlich, weswegen wir mal etwas abnormales machten.. So richtig bahnbrechend.. einfach unbelievable …glaubt es oder nicht, aber wir gingen zu Burger King… dam dam daaaaam.!

Als Masky wieder seine 37247247 Bestellungen aufgab und Toby murrte, dass keine Waffeln vorhanden waren, machte ich mich auf der Mädchentoilette zurecht.. schminken und stuff… In der letzten Ecke, in der sich kein Mitarbeiter vom Opfaladen traute sauber zu machen, da saßen wir schließlich.. Während der essende Masky über sein letztes Opfer erzählte, flogen Teile seines Burgers quer über den Tisch, was Toby und mich leicht abschreckte. Irgendwann hörten wir ihm dann gar nicht mehr zu und bewarfen uns mit seinen Pommes, wobei wir versuchten die Pommes im Mund des Gegenübers landen zu lassen. Bei Toby war dies ziemlich schwierig, wegen dem Mundschutz. Selbst das wurde dann wieder zu doof, weshalb wir unsere Vorgehensweise bezüglich Hoodie endlich aufleben ließen.

,,Also was machen wir jetzt wegen Hoodie´´, fragte die maskierte Fratze.

,,Naja deine Freundin aus dem Bordell hat mir die Adresse des Drehortes und die Uhrzeit verraten.´´

,,B-Bordell?´´, warf Toby konfus ein.

Ach ja stimmt. Außer Masky, Hoodie und mir wusste niemand so genau, was bei den anderen heute Morgen abgegangen ist.

,,Ist nichts schlimmes…´´

,,Ok-kay…?´´

Masky nickte mir dankend zu, da ich ihn nicht verraten hatte. Der Rest der Truppe hätte ihn sonst sein Leben lang nieder gemacht und ich müsste mit einer saftigen Strafe rechnen. Das hatte ich mir jetzt glücklicherweise erspart.

,,Öhm ja jedenfalls heute Abend um 18:00 im Laden hinter dem Bordell findet der Dreh statt´´.

,,Wir haben erst 12:47. Was machen wir in der Zwischenzeit?´´

,,,K-Keine A-A-Ahnun-ng´´, stotterte der Zapplige

,,Wo sind eigentlich die anderen Creeps. Also L.J , Sally und so?´´, fragte ich neugierig.

,,L.J arbeitet beim Freizeitpark hier in der Nähe…. als Gärtner . Ehh und Sally naja .. sie „spielt“ mit anderen Kindern..Der Rest mordet ..wahrscheinlich´´, erklärte der Maskenträger.

,,L-Lost S-Sil-lver und d-der Lavand-dia G-Geist sind s-so gu-ut w-wie immer i-in ihren Z-Zimmern´´

,,Ich will die beiden kennenlernen!´´. Entschlossen schlug ich meine Faust auf den Tisch und stand auf, weil ich nichts besseres zu tun hatte und es so viel epischer rüberkommen würde.

,,Okay..´´, seufzte Masky und wir machten uns auf den Weg, ohne unseren Chaoshaufen zu beseitigen.

In der Slendermansion angekommen, ignorierten wir erstmal BEN und E.J, die immer noch die Mikrowelle beleidigten und liefen schnurstracks in den ersten Stock. Vor einer alten Holztür ließen mich Masky und Toby schließlich alleine, da sie offensichtlich besseres zu tun hatten. Gelangweilt klopfte ich bis ich innerhalb des Raumes ein krächzendes, hohes „Boah ja, komm rein, Vallah“ vernehmen konnte.

Lässig schwang ich die Tür auf, schloss sie hinter mir und wurde von einem gruseligen, schwarzen Pixelgeist, mit weißen Augenhöhlen und weißem Mund, und einem Jungen mit schwarzen, kurzen Haar, blutenden Augen und nicht- vorhandenen Gliedmaßen, die auf einem Bett hockten und chillten, begrüßt.

,,Ja soory, wenn ich eure Party hier unterbreche, aber ich wollte euch kennenlernen und sooo Drogenparty machen. Bäume sind toll´´, begann ich.

,,Ehhhm okayyyy.. Ich bin Hipster mothafucking Lavandia. Ich schmeiß den Laden hier!´´

,,Lost Silver….´´

,,CHUCK NORRIS! …..Upps falsche Geschichte…´´, sagte der bärtige Mann mit tiefer Stimme, der in der rechten hintere Zimmerecke stand und dann aus einem geöffneten Fenster sprang.

Es wird noch langweiliger...Bearbeiten

,,Mirs sooooooooo langweilig´´, motzte ich.

,,Boaaah Lost sie nervt!´´, raunzte Lavandia.

,,Sollen wir E.J nen Telefonstreich spielen?´´, fragte Lost, um die Stimmung zu heben.

,,Meine Fresse... von mir aus..´´, giftete der Geist zurück.

Ich setze mich neben Lost auf das pinke Bett und gegenüber von uns am Fußende schwebte Lavandia.

,,Wessen Telefon benutzen wir?´´, fragte ich.

,,Deins…´´

,,Okay´´

Nervös wählte ich E.Js Nummer. Oh Gott, hoffentlich erkannte er unsere Stimmen nicht. Sonst würde ich hier hochkant aus dem Haus fliegen und das wäre mehr als peinlich..

TÜT-TÜT-TÜT

,,Hallo?´´, ertönte die männliche Stimme.

,,Ich mag Züge! Höhö.´´, krächzte Lavandia.

Lost und ich unterdrückten den Lachanfall eben so gut es ging.

,,Boah Mädl host du wieda gekifft?!´´

,,Wat labberscht du, Junge?´´

,,Ähhhh…´´
ThVK8HIFA3

Lavandia Geist ist in Wirklichkeit ein Döner!:o

,,Ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf, ich bin ein Döner. DEN DÖNER MACHT SCHÖNER!!´´

,,Naa… anfoch na…´´

,,Wenn ich deine Fresse hätte, würde ich lachend in eine Kreissäge laufen´´

,,I glab es reicht…´´

,,Tut mir leid, aber ich arbeite für das WEGBITCHKOMANDO! Du hast einen IQ von 6… bei 8 grunzt die Sau!!´´

,,A letzta Sotz noch und i kill di´´

,,Du bist so erotisch wie ein Verkehrsunfall´´

,,Renn schon mol los.. I bin glei bei dir im Zimma´´

Dann endete der Anruf. Lavandia drückte mir grinsend mein Handy entgegen, welches ich lachend annahm. Es hatte mehr Spaß gemacht als erwartet. Jedoch fiel mir urplötzlich etwas ein, das mir vielleicht Kopf und Kragen kosten würde.

Ich musste es den beiden, viel mehr Lavandia, nervös beichten:,, Leute… äh.. ich weiß gar nicht, wie ich das sagen soll… Ich habe vergessen die Nummer zu unterdr-…´´

Im selben Moment hörten wir wie jemand die Treppe hochgestürmt kam und ungewöhnlich laut schnaufte. Mit einem Ruck wurde die Zimmertür aufgerissen und die zwei Creeps, die eben noch meiner Ansprache gelauscht hatten, sahen entsetzt dem wütenden E.J ins Gesicht.

,,LAVANDIA!!! Du deppates Rindviech!! Wos soll de Scheiße?!´´, murkste er den Geist an, dann drehte er sich zu mir ,,UND DU!! Warum gibst du dem übahaupt dei Handy und es nexte moi untadrück bessa de Numma!.... NA IHR VADAMMTEN BAUANKINDA! I STICH EICH AN NOCHM ONDAREN SO GRAUSOM OB UND KOCH DONN MITN VERGO GULASCH DRAUß!´´

,,Chuck!!´´, rief Lavandia und plötzlich krabbelte der angesprochene Mann durch das Fenster, welches sich 4 Meter über den Boden befand, in das Zimmer der Bewohner.

,,Los mach Rundhouse-Kick auf E.J.!´´, befahl der Pixelhaufen freudig.

Der Nierenfresser zückte sein Skalpell gegen den braunhaarigen Mann, doch er sah ein, dass er keine Chance haben würde und schrie unter der blauen Maske nach BEN.

,,WAS LOS?´´, fragte der kleine hässliche Link-Knirps. In seiner rechten Hand machte sich ein Rasierer bemerkbar von dem Schaum auf den Boden tropfte. Offensichtlich war BEN gerade dabei gewesen sich den Bart zu rasieren.

,,DER WEIHNACHTSMANN!!´´, kreischte Norris, wie eine kleine Pussy und stürmte auf den schaumigen Virus zu, wobei er ihn in eine kräftige Umarmung zog und beinahe umbrachte..aber nicht weil er so fest zudrückte, sondern weil er ihm ein Wattestäbchen in die Nase rammte.

,,Der Plan ist scheiße..´´, flüsterte Silver Lavandia zu.

,,CHUCK! BEFREIE DICH VON SEINER KNUDDELIGEN ANZIEHUNGSKRAFT!´´, befahl Lavandia.

Doch Chuck, der keinen Widerstand gegen BEN leisten wollte, antwortete:,, Es… geht… nicht…. Zu knuffich..´´.

Dann hielt Lavandia etwas in die Luft, womit keiner gerechnet hätte: EINEN STIFT ! .. Einen Kugelschreiber des Todes, um genau zu sein.

,,Upps.. ne das wollte ich eigentlich nich´´.

Der Geist klatschte Lost den Stift ins Gesicht, wühlte weiter in seinem Hintern herum (da geh ich jetzt nicht genauer drauf ein XD) und zog schließlich den gewünschten Gegenstand heraus.

EIN DIGIVICE OF DOOOOOOOM (Weil Pokémon langsam zu Mainstream wird).

Daraufhin ließ Chuck von BEN ab und brüllte: ,,CHUCK NORRIS DIGITIERT ZUUU……………!!!!!!!!!!´´

378948137419831 Millisekunden vergingen, während der Digitation, in denen ich und die anderen, außer Norris, Lamas mit Hüten nachspielten, erkannten das KFC etwas mit den Illuminaten zu tun hat und Regenbogeneinhornpegasuse in einen Fleischwolf schubsten. Ich sage euch Kinder, das hat gut geschmeckt!

,,…………………………PEDOBÄR´´

Ein Wunder war geschehen. Norris hatte endlich seinen Satz beendet. Durch die Verwandlung sah er nun viel flauschigggger aus. DOCH DAS INTERESSIERT KEIN SCHWEIN!

,,BEKÄÄÄÄÄÄÄÄÄMPPPFT EUCH!!!!! 11eineinself!!!!´´, feuerten Lavandia, Lost,BEN und ich die beiden Kämpfer an.

E.J. riss sich den angeklebten Bart von der Maske, zückte erneut sein Skalpell uns stellte sich seinem Gegenspieler in den Weg.
ThBH5587L1

Das ist Manfred. Er mag Züge nicht.

Nunja.. der Kampf dauerte an und für sich nicht lange, da der Bär E.J packte und ihn rapte. Auf den Verlauf werde ich aus Sicherheitsgründen nicht weiter eingehen. Jedenfalls stellte sich der Nierenfresser dann in eine Ecke, setzte sich einen Blumentopf auf den Kopf und wollte nur noch ,,Manfred´´ genannt werden. Die arme Sau……. Wir wussten selbst nicht, was in ihm vorging.

Glücklichweise hatten wir so viel Zeit totgeschlagen, dass ich endlich Masky und Toby packen konnte und noch eine gute Stunde übrig war, um Hoodie zu holen. Mit Kugelschreibern, Pedobär und Pornos bewaffnet, traten wir in epischer Zeitlupe aus dem Haus. Wozu der Kram, den wir mitgenommen hatten gut war, wird uns wohl ewig ein Rätsel bleiben - Oder auch nicht… egal.

,,Jungs, warum habt ihr eigentlich Pornos im Haus?´´, fragte ich neugierig sowie grinsend.

,,Das-s sin-nd m-meine Guten-nachtg-geschicht-ten´´, murmelte Toby mir harmlos zu.

Masky und ich machten die ultimative Facepalm, die sich eigentlich nicht von einer normalen Unterschied.

,,Toby, du brauchst definitiv Hobbies!´´, meinte Masky genervt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki