FANDOM


F.U.N.Bearbeiten

Auf unserer Reise zum Bordel bekamen wir übrigens rapetastische Unterstützung von Pedobär, der sich freiwillig dazu erklärt hatte Masky im Brautstyle zutragen. Natürlich waren wir gezwungen einige Male anzuhalten, da Pedo- chan auf Toilette musste … mit Masky. Letzterer spiegelte pures Angst wieder nachdem er von den „Toilettengängen“ zurückkam, die übrigens in der Mülltonne von McDonalds stattfand… ganze 4 mal.. und das bei ein und demselben McDoof! Seems legit. Irgendwann nach 181467812467127481247 Bäumen erreichte das heroische Quartett die vertrauenswürdige Pornodrehstätte, die sich als schickes Hotel entpuppte.

,,ROUNDHOUSE-RAPE-KICK OF MERKELOBAMABINLADENVIERUNDZWANZIG!!!! (because doom or anything else is too mainstream)´´.

Obwohl es ja eigentlich Kick hieß, drehte Pedobär seinen Arsch Richtung Gebäude und furzte alles zu Tode, was nicht bei drei auf dem Baum war. Das Hotel krachte in sich zusammen und man konnte einige Schreie vernehmen, die aber genauso schnell wie sie gekommen waren, verstummten. Und wenn ihr euch nun fragt wie es möglich ist ein Hotel wegzufurzen, dann fragt am besten meinen Physiklehrer. Es ist der einzige Mensch, der dazu in der Lage ist euch 17 Stunden lang ein einziges Thema zu erklären, welches in einem Buch nicht mal ne halbe Seite lang ist. Hinzu kommt noch das es manchmal einschläft oder ca. ne halbe Stunde am Klo sitzt und dabei Zeitung liest oder zu Yaoi-Bildern fappt. Selten *ironie off* hat es das Verlangen über Finnland zu erzählen, da es ja ein technologisch weit- entwickeltes Land sei. Einmal mehr frage ich mich, wie es diese inkompetente Schlaftablette geschafft hat Lehrer zu werden. Bei seiner Uni-Abschlussexam hat es den Prüfer bestimmt in den Schlaf geredet. Der wollte das sicher kein zweites Mal erleben und hat den Lappen dann durchgelassen. Ähhh.. Voll vom Thema abgelenkt, aber jetzt wisst ihr wie ihr die Uni schafft, ohne zu lernen xD !

,,PEDOBÄR, DU ****** ********* ***! DU BIST SO EIN ASOZIALER ********** DER BEI SEINER *********** WOHNT UND SICH VON MORGENS BIS ABENDS EINEN *****!! JETZT FINDEN WIR HOODIE NIE!!´´, brüllte Masky,der sich in seinen Armen befand.

Toby legte noch einen drauf : ,,FIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKTTTTTTTTTTTT EEEEEEEEEEEEEEEEEUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCCCCCCCCCCCCCCHHHHHHHHHHHHHHHHH ALLLLLLLLLLLLLLLLLLEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE *Mittelfinger zeig*!!!!!!!!!!!!!!´´

Dann rannte er zurück zu McDonalds fappte heimlich in der Mülltonne, wobei er schmerzvoll aufschrie ( wir wissen ja was in seinem Ding so steckte ;) ). Schließlich bestellte er sich 666 Gartensalate, fraß alle auf und starb während dem Sex mit einem Kaktus an einer Puddingallergie*facepalm*.


It´s time to fapBearbeiten

,,Eh Leute?!´´, erklang eine Stimme hinter uns.

,,Nicht jetzt, Hoodie!´´, wimmelte Masky ihn ab.

,,Okay…´´, murmelte Hoodie und zog mit seinem pinken Dreirad von Dannen- eigentlich nur über die Autobahn und wurde dann von Pedobär, der ihm nachrannte gevögelt.

Masky und ich starrten das zerfallene Hotel ungläubig an.

Unter Tränen sagte ich :,, Hoodie ist tot. Das hat er bestimmt nicht überlebt…..´´´

Der maskierte Junge konnte kaum antworten, da er heftig zu schluchzen begann.

,,Ich weiß, was wir jetzt tun ……………………………………………. Wir gehen jetzt auch zu McDonalds und fappen in der Mülltonne´´.

,,Okaaaaaaay´´

Ich zerrte Pedobär und Hoodie von der Autobahn auf den Gehsteig dann bewegten sie eh freiwillig ihre Ärsche, wobei der Raper von Hoodie Huckepack getragen wurde, da er nicht runtergehen wollte. Nach -sucht euch jetzt einfach ne Zahl aus- Stunden landeten wir bei der Abfalltonne von McDonalds. Masky machte eine Räuberleiter durch die Hoodie und Pedobär in der Mülltonne landeten dann half er mir rein und nahm schließlich selbst Anlauf, vergaß aber zu springen und klatschte gegen den Container. Ich packte seine Handgelenke und zog ihn mit aller Kraft rein: Umgeben von stinkenden Plastiktüten, gammligen Essen und Leichen, entledigten wir uns unseren Hosen und legten los ;)

(ZEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEENNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT *Pustekuchenx3.exe has stopped working* TTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT)

Joaaah. Plötzlich wurde die Klappe des Containers geöffnet. Wir erwarteten bereits, dass uns ein Mitarbeiter entdeckt hatte, da an der Wand über der Tonne eine Kamera angebracht, aber es waaaaaaar kein Mitarbeiter. Nein… Viel schlimmer…

VereintBearbeiten

Es war…






Das unglaubliche…






Gruselige…






Belegte…






Stinkende…


























PIZZAMONSTER!!!!!!!!!!!!11111111!!!24!!!!OMA!!!




Jedenfalls gesellte es sich zu uns in die Tonne und starrte uns an. Ich, die neben Hoodie stand, musterte unseren neuen Freund verstört. Wollte das Vieh etwa mitfappen und wenn ja wie?! Nach 873282789328378388984743 Millisekunden fraß das Pizzamonster einfach mal so Pedobär, der Masky beim Fappen zusah. Ich, Masky und Hoodie wurden sofort panisch. Letzterer stieß die Klappe des Containers auf und sprang ohne große Probleme raus. Masky erleidete einen Hustenanfall und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Auch ich schaffte es alleine nicht aus der Abfalltonne, weswegen ich einmal mehr mein Kuchiyose no Jutsu einsetze = Ich biss mir in den Finger, der blutete wie Sau, klatschte diesen Finger dann auf eine Plastiktüte und beschwörte so die Omagäng of justice in die Mülltonne. Die Band randalierte was das Zeug hielt und schlug so richtig ultrabööööse die Pizza zusammen. Eine von ihnen machte eine Räuberleiter und verschaffte mir und Masky die Möglichkeit zu flüchten. Masky jedoch war so sehr mit Husten beschäftigt, dass ich ihn von außerhalb der Tonne am Kragen packte und rauszog. Er landete ganz episch auf der Fresse. Schnell half ich ihm auf und wir rannten Hoodie hinterher, der sich offensichtlich nach Hause verkrümeln wollte. Irgendwie packte ich Hoodie Ärmel und schleuderte ihn zu Boden, wo ich auf ihn einschlug, weil ICH LUST HATTE!! Masky rotzte ihm ein paar Mal ins Gesicht und wir lachten ihn schließlich aus, als er sich nichtmehr rührte. WIR SIND ECHTE GÄNGSTAAAAA!

Doch nach einigen Minuten kam das Pizzamonster um die Ecke, sodass wir zur Flucht gezwungen waren. Mit Hoodie auf Maskys Rücken rannten wir… und rannten und rannten und rannten… Nach 7 Metern waren wir auch schon wieder in der Slendermansion.. E.J saß noch immer in der Wohnzimmerecke neben dem Fernseher und BEN sah ihm zu, wie er da saß und dahinvegetierte.

Ich :,,Leute, wir werden vom Pizzamonster verfolgt!´´.

E.J:,, Sche fia eich…´´

Masky:,, Das Vieh kann uns alle ohne große Probleme fressen, das weißt du schon E.J?!´´

E.J:,, Mamma mia!´´

Ich:,,OMFG! Ich habe nen supergeilen Plan, der uns rettet!´´


Ich trinke gerade Tee:3Bearbeiten

Alle sahen mich verstört an, doch meine Wenigkeit zückte ihr Handy und ließ Justin Bibaaaas widerliche Kotzgeräusche ertönen. Das Pizzamonster hinter mir schüttelte überfordert den Kopf und explodierte schließlich in 25323425326879689584635136446998764653597082 Teile. Ich und die restliche Truppe mussten auch nur 666 mal kotzen!

,,Wir haben es geschafft! Aber Hoodie ist tot!´´, äußerte ich schließlich enttäuscht. Alle hielten ihre Köpfe gesenkt, sogar Hoodie selbst.

,,Wer ist dann der Typ da ?!´´, fragte BEN und zeigte auf seinen verloren-geglaubten Freund.

,,Ich bin Berta!´´, antwortete der eigentliche Hoodie und zog seine Oberlippe hoch. Keine Ahnung warum …

,,Okay´´, antworteten wir alle gleichzeitig.

Irgendwann stand E.J endlich auf und fing an Masky zu schubsen. Masky schubste dann mich und ich tat dasselbe bei Berta. Wir lachten uns gegenseitig aus, weil es zuuuu dämlich aussah. BEN fing an mich auch zu schubsen, sodass ich volle Kanne aufm Arsch landete.


MOMENT! IN MEINER HOSENTASCHE IST NOCH DIE ATOMBOM-



EndäääBearbeiten

Jaja Kinder merkt euch das: Macht nie komische Partys mit euren Nachbarn, die CP-Charaktere sind. Justin Biebers Kotzgeräusche mögen zwar ekelerregend sein, aber in schlimmen Situationen können sie euch das Leben retten! Deswegen solltet ihr mindestens ein Lied von ihm am Handy haben. Ähhh und solltet ihr mal ne randalierende Omaparade in der Mülltonne von McDonalds finden, dann nehmt ihnen unbedingt die Drogen weg und esst sie selbst höhö Xd

Bis zum nächsten Mal…











NICHT…











WEIL…






















ENDÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ ÖÖ*Pustekuchenx3.exe has stopped working* ÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!!



Meiner Meinung nach, ist dies der schlechteste Teil von allen -.- Bin aber zu unmotiviert, um alles neu zu schreiben:/


Schönen Tag noch, ihr Knuffis (^-^)/



-LG Pustekuchenx3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki