FANDOM


Es war ein ruhiger Abend und Susi, eine Verkäuferin in einem kleinen Laden, war allein im Geschäft. Der Laden in dem sie arbeitete gehörte ihr und ihrer besten Freundin Lotte. Lotte hatte sich an diesem Abend frei genommen, da sie krank war.

Susi hörte das klingeln, welches immer zu vernehmen war sobald Jemand den Laden betrat oder verließ und schaute zur Tür. Dort stand ein Mann, gehüllt in einem schwarzen Mantel. Zudem trug er einen schwarzen Hut schwarze Schuhe, schwarze Hose, eine schwarze Sonnenbrille und in seiner Hand hielt er einen schwarzen Aktenkoffer. Susi fielen sofort die Socken auf, welche er trug. Diese waren schweinchenrosa und passten nicht wirklich zum Rest seines Outfits.

"Was wollen Sie?", fragte Susi freundlich, als der Mann an die Theke kam.

"Ich will... rote Suppe sehen!"

"Tut mir Leid, aber wir verkaufen nur Blumen"

"Ich meine ja auch nicht Suppe, im Sinne von Nahrung..."

"Oh, das ist mir klar. Aber Blut verkaufen wir auch nicht"

"Ach, das ist Schade..."

"Ja, ich weiß. Tut mir Leid"

"Dann eben... Selbstbedienung!"

Und mit diesen Worten zog der Mann sein Messer.

"Mooomeeeent!", ertönte eine neue Stimme. Der Mann und Susi blickten in eine dunkle Ecke des Ladens. Dort war eine Silhouette zu erkennen. Das, was auch immer es war, ging langsam ins Licht und sprach:

"Ich werde dich retten, Hüterin dieses... Ladens...! Denn ich bin...

wartet...








gleich kommts...









ganz kurz noch...










ja, fast geschafft...





















Dramatik steigt...








DAS ZZZEEEEBRRRAA!"

Und da sprang DAS ZZZEEEEBRRRAA den Mann mit den rosa Socken an und nahm ihm sein Messer weg (Was eigentlich nicht geht, da DAS ZZZEEEEBRRRAA ja Hufe hat, aber hier ergiebt ja eh Nichts einen Sinn). Susi jubelte und feuerte DAS ZZZEEEEBRRRAA an. DAS ZZZEEEEBRRRAA stoch seinem Feind das eigene Messer in die Brust und dieser starb sofort...naja, nach genau1,2837598715 Sekunden. Zum Abschluss fragte DAS ZZZEEEEBRRRAA:

"Darf ich mal die Toilette benutzen?"

"Nur wenn Du hier sauber machst!"

"Okay..."

Und so säuberte DAS ZZZEEEEBRRRAA den Laden und erledigte anschließend sein Geschäfft auf dem Damen-Klo, obwohl es selbst männlich war.
DASZEEEEBRRRAA

DAS ZZZEEEEBRRRAA, wie es den Mann angriff.