FANDOM


Artikel der örtlichen Tageszeitung " Henriette Horst " aus Irgendeine kleine, dreckige Stadt (Ja die heist wirklich so, sie müssen nicht erst unsere Sekretärin kontaktieren!)


Der berüchtigte Serientäter, der unsere dreckige Stadt seit Wochen terroriesiert hat erneut zugeschlagen. Diese Nacht traf es Rentner Mirco Phillipa W. (22) und Teenager Torben Hans L. (34). Torben berichtet. " Ich wachte mitten in der Nacht auf, und da stand dieses Drecksbalg und hat mich mit seinen großen Glubschaugen angestarrt und hat dabei grenzdebil gelächelt! Ich werde diesen schrecklichen Anblick niemals vergessen! Dann hat es mir mit wasserfesten Eding einen Bart, eine Brille und eine Blitznarbe ins Gesicht gemalt! In diesem Moment hatte ich Todesangst, müssen sie wissen, da ich ja am nächsten Tag wieder in die Schule musste, wo ich sowieso schon gemobbt werde! Und auch noch das!" Danach begann der 34 jährige lautstark zu weinen und nach seiner Mutter zu rufen. Das zweite Opfer Miro traf es noch schlimmer. "Alo....ja dann (jaa er redet so! Das ist Ausnahmsweise nicht die Unfähigkeit unserer Autoren!) isch wach so mitte in´er Nacht uff und will uff´s Klo. Also lauf isch meinen Flur lang und stolper dabei über dieses glubschäugige Vieh das grad dabei war meine Schokoladen Sammlung zu klau...n! Isch wollde aufsteh´n aber mei Fuß war gebrochen. Also springt dieses Vieh auf mich zu und kritzelt mir mit nen sch*iß Stift ein Herz mit "I Love Justine Biba" auf die Stirn! Sou kann ich doch nich zu meinem Date heute Nachmittag gehn!". Verstörend , aber wahr. Die Polizei tappt auf der Suche nach dem "Schokomonster" immer noch im dunkeln. Hinweise bitte an die Sekretärin der Putze.


Wie ich zum "Killer" wurde

Hallo, mein Name ist Schoko the Killer (das ist mein Künstlername, klar?!?) und ich bin der Schrecken der kleinen, dreckigen Stadt. Aber wie kam es eigetlich dazu? Ich will hier meine Geschichte erzählen. (Warum schreibe ich das eigentlich auf und stell das ins Internet? Ich meine da kann ich auch gleich zu den Bullen gehen!)

Es war ein wunderschöner Montag....Nein warte...es war ein Montag ( Montage sind nie toll also.....) und es regnete. Da ich keinen Bock auf Schule hatte schwänzte ich, was eh nicht auffiel da unser einziger Lehrer vor 3 Tagen im alter von 12 Jahren an Nierenversagen gestoben war. (Beziehungsweise: Jemand hatte ihm beide Nieren geklaut....Wer tut soetwas?). Naja auf jedenfall erntete ich die Kartoffeln die ich vor gut drei Jahren gesäät hatte als.... 

Ich stand gerade mit der letzten Kartoffel in der Hand da, als mich so ein komisches Gefühl überkam. Ich glaube es war Hunger auf Schokolade. Wie vom Blitz getroffen ließ ich also die Kartoffel fallen und starrte danach überascht auf mein Haustier, eine rote Maus mit dem Namen "Slowmotion", die diese Kartoffel in Sekundenschnelle fraß. Der Tod dieser Kartoffel schockierte mich nicht im geringsten.Im Gegenteil: Mich fasszienierte der Anblick. 

Von diesem Moment an beschloss ich das ich so werden wollte wie die ganzen Creepypasta Kreaturen die so durchs Netzt geistern. Da sich ja mittlerweile jeder Idiot "the Killer" nennen durft, der irgendwann mal irgendetwas gekillt hatte (das galt bestimmt auch für Kartoffeln) nannte ich mich kreativer Weise auch so. 

Und jetzt bin ich Hier! Der Schrecken der kleinen, dreckigen Stadt! Bewaffnet mit einer Papp-Minecraft Spitzhacke und Eding ziehe ich jede Nacht los und verbreite Angst und Schrecken.Genau so wie es warscheinlich auch noch etliche Verwandte von mir tun werden, bis sie in Live-Kochshows getötet werden.


So... jetzt sitze ich hier am Laptop meiner Cousine Puffelchen, habe meine Geschichte aufgeschrieben und werde sie irgendwo im Internet veröffeltlich was für einen gesuchten Killer bestimmt gaaaanz normal ist. Außerdem werde ich noch ne Zeichung von mir mit einfügen, da ich nichts besseres zu tun hab.

Shoko the killer 2.0

Schoko the Killer, als "Phantombild" in einer Zeitun

Schoko tha Killha

Schoko the Killer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki