FANDOM


Teilchen 1: Schwabbelkaerlmään

Teilchen 2: Schwabbelkaerlmään -Das wohl unlogischste Abenteuer beginnt-

Kapitel 7: Dann kamen sie nach Ewigkeiten endlich zu Godzilla Bearbeiten

Als die 5 Freunde und die Hello Kitty Bettdecke ausstiegen, bemerkten sie, dass es ruhig war. Zu ruhig. Naja, eigentlich war es gar nicht ruhig jeder schrie um sein Leben und Godzilla war auch nicht gerade leise. Der Grund warum die nichts hörten war: Sie hatten den Radio auf volle Pulle aufgedreht, haben im GTA Fahrstyle schreiende Menschen zusammen gefahren und redeten/schrien lautstark. Und deshalb waren sie jetzt taub (kein Wunder). Nach enigen Minuten fingen sie an wieder etwas zu hören und sahen Direkt vor ihnen Ihn/Sie/Das oder was Godzilla auch immer ist. Und Godilla bemerkte sie, wer kann auch einen fetten Superhelden mit Hello Kitty Decke, Donald Duck, einen Bigfoot, das hässlichste Pferd überhaupt und O'toodles allesamt mit einen Sailor Moon Outfit übersehen.

Mittlerweile war Godzilla schon eine Straße der Mall entfernt. Sofort schwabbelte Schwabbelkaerlmään vor Godzillas Füßen und schrie 'HALT STOP! Ich fühle mich gemobbt!'. Godzilla wusste nicht was das sollte, wieso wird er aufgehalten, er wollte doch nur in der Mall ein paar Donauts holen für seinen Chef auf der Arbeit. Da Godzilla als Hauptberuf Donautsholer war, sein Nebenjob war die Welt zu vernichten. Nur leider wusste Schwabbelmään und die Anderen das nicht. Die waren noch fest entschlossen er wollte die Mall zerstören. Donald (der bis jetzt noch nie einen richtigen Auftritt bekam) wollte jetzt endlich im 3. Teil der Geschichte Aufmerksamkeit bekommen und beschimpfte den Godzilla grundlos (voll fieß). Donald beschimpfte Godzilla auf Entisch, die leider Godzilla verstand (muss ja mal wer intelligäänt in der Geschichte sein). Deswegen verstand Godzilla jedes Einzelne Wort und war wütend und traurig zugleich (armer Godzilla).

Kapitel 8: Godzillas Rache an Donald Bearbeiten

Da Godzilla diese schlimmen Wörte von Donald (die eigentlich nur aus Quak und Quark bestanden) sehr verletzt hatten. Nahm Er Donald und fraß ihn. *Grillengeräusch* Währenddessen schauten die Anderen sprachlos zu und taten nichts. Weil eigentlich sie Donald überhaupt nicht mochten. Er war nur ein Teil des Teams, weil er wie viele anderen vor ihn der Typ war der immer als erster stirbt. Als Godzilla fertig mit Donald Duck fressen und Donalds Federn ausgespuckt hatte, schaute er die Anderen an. Die wie vor ein Paar Minuten immer noch Godzilla gefühllos anstarrten (ungefähr so .___.).

In Godzillas Gedanken: Wieso schauen die mich so an?! So als es ihnen Egal wäre (Godzilla hat Donald gefressen is mir egaal EGAAL!). Wieso sind die nur so?! *brüllt in seinen Gedanken* EY HALLO?! ICH BIN GODZILLA DIE SOLLEN -die folgenden Wörter wurden zensiert und werden dadurch als Sternchen dargestellt- WAS ZUM A*****?! DIE SOLLEN VER****** NOCHMAL SICH IN DIE HOSE P***** WENN ICH VOR DENEN STEHE! ICH HABE GERADE IHREN VERF******* FREUND GETÖTET UND DIE SCHAUEN ********* SO ALS OB ES IHNEN ************ EGAL WÄRE! WIESO HEULEN DIE NICHT?! EYY ICH BIN GODZILLA RESPEKTIERT MICH!! ICH BIN FAME! IHR SOLLTET ******* ANGST HABEN, WENN ICH EURE MAMA TÖTE!

Kapitel 9: Probleme beim Einkaufen Bearbeiten

Da Godzilla immer noch beschäftigt war in seinen Gedanken zu fluchen, gingen die Freunde nochmal zu Kik Eis kaufen (ohne es MAL WIEDER das Eis nicht zu kaufen). Da Marcell D'avis den Kik von seinen Tränen geflütet haben, war der Kik überschwemmt. Deswegen gingen sie zu Aldi. Leider mussten sie nochmals an Godzilla vorbei, denn der Aldi war direkt neben der Mall. Als sie an Godzilla vorbei gingen war der noch beschäftigt seine Lebensgeschichte in seinen Gedanken zu erzählen. Nur er dachte mal wieder so laut, dass wieder die ganze Stadt es hörte und Kopfweh bekam. Als sie beim Aldi an der Kassa standen um sich gerade ein Twinni Eis zu kaufen, bemerkten sie das sie kein Geld bei sich hatten. Zum glück aber hatten sie O'toodles dabei. Die heutigen Mitmachsachen sind: 10 Euro, eine Barbie Dvd, Spagetti und die Geheimnisvolle Mitmachsache. Da sie nichts schon wieder die Geheimnisvolle Mitmachsache nehmen wollten, blieben ihn nichts anderes übrig das wohl zweit logischte zu nehmen. Die Barbie Dvd. Also nahmen Schwabbelkaerlmään & Friendzz die Barbie Dvd und warfen die mitten ins Gesicht der Verkäuferin namens Brigittöö (nein nicht Brigitte sondern BRI-GITT-ÖÖ).

Die wurde stinksauer und rief: Ingeboorg halte die Diebe aaaauf!. Ihre Kollegin Ingeboorg die anderen nächsten Kassa saß, sprang auf und lief in Zeitlupe und schrie 'NAAAAAAAAAIOOOOOOOOOOOOOon!'. Doch Schwabbelkaerlmään und seine Freunde viel schneller als Ingeborg waren. Konnte Ingeborg sie nicht mehr einholen und nach einen Meter in Zeitlupe denen nach zurennen war sie außer Atem.

Das war mal wieder ein "sehr" spannender Teil. Es gab jede Menge Assi Zeug und sehr viele Straftaten und allles war wieder VOLL UNLOGISCH!! Marcell D'avis hatte kurz wieder seinen Auftritt. Aber was passiert jetzt mit Godzilla? Kämpfen die Endlich? Und lebt Donald noch oder ist der wirklich tot? Wer war wirklich der myseriöse Mann in Teil 2? Wo ist Ständerman? Das alles seht ihr im nächsten Teil von Schwabbelkaerlmään!

Teilchen Vier: Schwabbelkaerlmään -Mal anders-

Teilchen Fünf: Schwabbelkaerlmään -Der "Kampf" mit Godzilla geht zu Ende-

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki