FANDOM


Die Bitchesgang steht uns gegenüber. Wollen uns an die Wäsche. Ein paar von ihnen sehen sogar ganz niedlich aus. Zwei davon sind besonders hübsch. Lange braune Haare. Heavy Metal Outfit. Eine hat einen Kinnbart. Warte mal.....

Schaue genauer hin. Erkenne, dass das eine vermeindliche Mädchen ein Kerl ist. Gerade der hat längere Haare als jedes Mädchen hier. Das Mädchen neben ihm, sieh ihm sehr ähnlich. Könnten Geschwister sein. Hebe eine nachgemalte Augenbraue. "Hey du. Langhaar. Hast du dich verirrt? Das hier ist ein Mädelskampf!", spotte ich herzhaft. Verga und Worsa kichern und geben im Chor "Buuuurn" zurück.

"Nein. Wir wollten eigentlich gerade shoppen gehen. Würdet ihr beiseitetreten?", fragt das Mädchen neben dem Langhaar und....küsst ihn? WTF!? Das ist ja so seltsam. "Die sind zusammen? Die könnten Geschwister sein", höhnt Worsa, als hätte sie meine Gedanken lesen können.

"Aber voll, ja?", stimme ich ihr grinsend zu. Sie seufzen und stürmen an uns vorbei. Was? Kein epischer Weiberkampf? Kein Zerren an Haaren und Kleidung, sodass sie "zufällig" an passend erotischen Stellen aufreißen? Langweilig. Habe wohl zu Unrecht einen Cliffhanger im letzten Teil eingebaut, sorry Bitchez.

Warum denke ich das? Wer soll das hören, was ich denke? Und warum frage ich mich das? Ist doch total seltsam, was man so denkt. Jetzt denke ich gerade, dass Worsa fast so große Titten hat, wie ich. Darum vögelt sie alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

"Woran denkst du, Honey?", fragt die schwarzhaarige Worsa süßlich. Stocke kurz. "Daran, wie heiß du in diesem Outfit aussiehst, Süße.", antworte ich mädchenhaft lächelnd. Sie schaut an sich runter und umarmt mich nawwend.

"Sehr geil, wie ihr mit diesem langhaarigen Menschenfeind und seiner Freundin umgegangen seid.", lobt uns eine unbekannte Stimme vor uns. Schaue einem bärtigen Kerl, mit rückenlangen Haaren ins Gesicht. "Warum haben so viele Kerle lange Haare? Was für ein seltsamer Trend.", spottet Verga. Worsa klatscht kichernd mit ihr ab.


"Ach. Ich finds ganz niedlich und.. danke, aber..wer bist du?", frage ich interessiert und lege meinen Kopf schief. Der Wind weht ihm klischeehaft durch die Haare und seine hellen, grün-grau-blauen Augen bohren sich in die Meinen. Seine Oberarme sind trainiert, während sein Bauch noch etwas trainingsbedarf zu haben scheint. "Ehm..ich bin der Schreiber dieser Geschichte. Ich bin so seltsam drauf, dass ich mich selbst in meiner eigenen Geschichte als Nebenfigur darstellen muss.", erklärt er mir und verschränkt seine durchtrainierten Arme. Ich könnte mir vorstellen ihn mit zu mir nehmen und mich ordentlich von ihm.... "Hey. Raus aus meinem Kopf! Ich denke, was ich will und lass es nicht von dir schreiben!", rufe ich aufgebracht, weil ich eine kleine Zicke bin, die wohl einmal zu oft die Tage bekommen habe. "AHHH! ", kreische ich und renne an meinem Traummann vorbei.

Endlich Zuhause angekommen. Kann endlich wieder das denken, was ich will. Dieser Kerl ist echt seltsam drauf. So. Erst einmal das Mittelfingerselfie und ein Einzelnes hochladen. Unter mein neues Profilbild "Bitte nicht haten. Just me. Hässlich, ich weiß.", schreiben. Mal sehen, wer alles so kommentiert.

Fünf Minuten gewartet. 20 Likes. 12 Kommentare. 11 davon sind Widerworte, die mir beteuern, wie wunderschön ich doch bin. Der letzte wird direkt gelöscht. Dort steht. "Du bist hässlich wie Scheiße, aber nicht meine, die bist du nicht wert.", von irgendeinem zwielichtigen Chemiestudenten. Was bildet der sich ein, so mit mir zu sprechen. Shitstorm auf ihn loslassen.

Es klingelt an meiner Tür. Erschrecke. Stehe auf. Gehe zur Tür. Spannung wird aufgebaut. Durch. Diese. Kurzen. Sätze. Meine Augen wandern zum Türspion. Ganz langsam. Mal sehen, wer dort steht. Kann ja sonst wer sein. Augen sind fast da. Wird selbst für mich fast zu spannend. Schaue durch den Spion. Ein Stein fällt von meinem Herzen. Ist nur Worsa. Öffne die Tür und lasse meine Busenfreundin hinein.

"Baby, du warst so schnell weg von dem Typen, das war schon fast lustig.", sagt sie, während sie meine Wohnung betritt. Nicke kurz. "Wär zu crazy dir das zu erklären, naja egal...Hugo?", frage ich grinsend. "Hugotime, du geiles Stück." Wir gucken uns lange in die Augen. Kommen uns näher. Unserer Oberweiten berühren sich und.......Hey..warte..falsches Genre...ehm..

Wir öffnen den Hugo. Machen uns nen Mädelsabend. Lästern über diese Typen mit langen Haaren. Haben angefangen Creepypastas zu lesen. "Oh man, dieser Sleepless und Worse sind ja so billige Kopien von uns. Auch wenn wir deren Rollen spielen. Die Autoren müssen ja solche Honks sein.", spotten Worsa und ich heiter.

"Ich habe gehört, dass dieser Mäferik oder so, so ein schlechter Autor sein soll, dass alle so tun, als ob er gut wäre, um ihn zu trollen. Und der glaubt das auch noch!". Wir lachen.

Aneinander gelehnt und gut angeheitert laccn wir uhns üüüber wiizige Viddeos kaput. Schulde meie Reshtshribung..is shwer im Suff...zu........ schnarch...

Fortsetzung folg.....vorrausgesetzt die Schnapsdrosseln wachen auf. Warte...verdammt...wenn Sleeplessa....bzw...Slipless.... schläft..und die Gedanken auch...Wer zum Fick schreibt das hier!? Und warum sind da überall Dreiecke? Oh mein Gott....der Autor ist...illuminati confirmed...  

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki