FANDOM


Jeff betrat den Raum und schlich zum Bett. "Geh schla...moment mal...da ist ja niemand!" meinte er verwirrtun und wütend. Er hörte Schritte und sah zur Tür. Ein Mädchen lehnte sich an den Türrahmen und grinste. "Na Jeffrey?" fragte sie amüsiert. "Wie geht's dir so?" Jeff verengte die Augen,er erkannte diese Person kaum. "Wer bist du?" fragte er. "Oh erkennst du mich nicht?" fragte das Mädchen. "Es ist sehr dunkel. Aber du kommst mir bekannt voir." murmelte Jeff. Das Mädchen schritt in das Zimmer und schaltete das Licht an. "Siehst du mich jetzt besser,Jeffi?" fraggte sie höhnisch."...Tartufo? Tartufo! Was machst du denn hier?" fragte Jeff mürrisch. "hmm mal überlegen" meinte Tartufo und kramte eine zerknüllte Liste aus ihrer Tasche. "Punkt 1: ich bin hier um dich zu nerven. Punkt 2: Ich wohne hier vorrübergehend. Punkt 3: Ich muss noch..2 Jeff unterbrach sie: " Du wohnst hier? Du wohnst doch mit dieser Schoko zusammen....und Bloody Marry ist auch noch dabei. Wieso wohnst du jetzt hier?" "Ich...habe mein Zimmer so ein bisschen zerstört...ähm abgefackelt...ausversehen." sagte Tartufo grinsend. Jeff gab sich einen Facepalm. "Und was ist mit dir?" Wollte tartufo wissen. "Ich will die Person die hier wohnt,also dich,umbringen. Warum sollte ich sonst hier sein?" erwiederte Jeff. "Oh Jeffi. Du denkst doch nicht wirklich,dass du mich töten kannst." sagte sie. "Komm doch her,ich zeig' dir mal was ich kann!" meinte Jeff verärgert. "Aber nicht hier drinnen,sonst muss ich nochmal umziehen,weil alles kaputt geht." sagte Tufo. "Wohin denn dann?" fragte er. "Komm mit." grinste sie. sie ging zum Fenster und sprang auf ein nicht sehr weit entferntes Dach. Jeff,der immernoch am Fenster stand,sah nach unten. "Soll...ich jetzt da rüber springen?" fragte er. "Wenn du lieber fliegen willst,kannst du das auch tun." sagte Tartufo ironisch. "Haha,seeehr witzig." meinte Jeff genervt. Er stellte sich auf die Fensterbank und kletterte auf die Dachrinne. Von dort aus sprang er zu Tartufo. "na,doch nicht geflogen?" fragte sie kichernd. Jeff seufzte und holte sein Messer aus seiner HOsentasche. "Ich hab' kein Bock mehr auf die Scheiße!" meinter er wütend. Er holte ein weiteres MEsser und warf es vor Tartufo. Sie hebte es auf. "Was soll ich damit?" fragte sie leicht verwirrt. "Wir werden jetzt kamäpfen!Dann muss ich dich nich.." Jeff wurde von Tartufo unterbrochen. "laaaangweilig! Warum immer kämpfen? Also mit Waffen wird's echt langweilig. Und ich hab' mein eigenes Messer. Und natürlich Pfeil und Bogen. Und jetzt ernsthaft; hast du nur ein Messer  dabei? Keine anderen Waffen? Und außerdem deine Klamotten: Immer,wirklich immer,dasselbe. Und dann noch.." Jeff hielt ihr die Hand vorm Mund. "Halt.Die.Fresse." sagte er und ließ sie(oder eher ihren Mund) los. Tartufo meinte nur: "Nicht mein Problem,wenn du nicht mit Kritik umgehen kannst." "Lass uns jetzt kämpfen!" sagte Jeff. "Wenn nicht mit Waffen dann anders!" "OK!" grinste sie. "Lass uns Minecraft zocken!" "Ähm.." Jeff sah sie verdutzt an. "Oook."

Eine Stunde später bei Jeff

"Ich hab' keine Lust mehr!" meinte Jeff und schlug auf die Tastatur. "Ach komm schon! Du hast nur 53 mal verloren." sagte Tartufo grinsend.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki